logo-human-project

Erfolgreiche HUMAN Projektwoche zum 150. Schuljubiläum

Fotos HUMAN (5)

„Es war eine aufregende und intensive Woche, in der die Schülerinnen bis an ihre Grenzen gingen und dabei die ‚Menschlichkeit‘ voller Anmut und Energie gelebt haben. Eine wunderbare Erfahrung für alle Beteiligten!“, so Barbara Meyer, Deutsch- und Musiklehrerin am Gymnasium am Wall in Verden/Aller.

Hier widmeten sich in der ersten Juliwoche 20 Schülerinnen der Jahrgangsstufen 8 bis 13 mit dem Choreographen Wilfried van Poppel und der Tänzerin Maria Alegria van Poppel Lubeigt den fünf HUMAN Themen „Birth“, „Needs“, „Liberty“, „Home“ und „Love“ – und deuteten diese bei einer öffentlichen Aufführung.

Mit dieser HUMAN Five-days-to-dance-Projektwoche im Rahmen des 150. Schuljubiläums akzentuierte die Schule ihr Leitbild als „helle Schule“, mit dem sie sich als Ort der Achtung und Toleranz, des friedlichen und gewaltfreien Miteinanders, der Weltoffenheit und der Entwicklung der Persönlichkeit verpflichtet. Zudem fügte sich die HUMAN Projektwoche in das Engagement des Gymnasiums als „Schule gegen Rassismus“ ein.

weitere News

HUMAN Performance in Zürich begeisterte
HUMAN Performance auf dem Inklusiven Europäischen Kongress "Grenzen bewegen"
weiterlesen
HUMAN auf dem Kongress „Grenzen bewegen“

Heute ist der große Tag: Auf dem großen Inklusiven Europäischen Kongress „Grenzen bewegen“ in Zürich deutet ein inklusives Tanz-Ensembles sieben HUMAN Musikstücke. Unter Leitung von ...

weiterlesen