logo-human-project
En
|

Bejubelt: HUMAN Jugend Tanz-Premiere in Brüssel

HUMAN.Brüssel.Foto1

Überrascht und dankbar nahmen die 50 Jugendlichen aus Brüssel-Molenbeek den brandenden Applaus und Standing Ovations im Königlich-Flämischen Theater in entgegen. Mit ihrer Performance waren sie über sich hinausgewachsen und niemand - auch nicht sie selbst - hatte ihnen vorher zugetraut, dass sie eine solch eindrucksvolle, intensive, berührende HUMAN Aufführung auf die Bühne bringen würden.

Sammy Mahdi, belgischer Staatssekretär für Asyl und Migration und Schirmherr der HUMAN Aufführung in Brüssel, zeigte sich begeistert und berührt, als er den Jugendlichen in einer spontanen Rede auf der Bühne zurief: “Never in your life let yourself be told that you can’t do it or that you won’t get there. Our Brussels youth is bursting with talent. What we saw tonight is proof of that. And yet we have only a fraction of what you have seen in your march and this is only a fraction of what you can achieve in life. Know that there will always be people who do believe in you and who will give you opportunities – regardless of prejudices about nationality, skin color or faith.”

Veranstalter der HUMAN Jugendtanzpremiere in Brüssel waren das Imelda Instituut, finanziell ermöglicht durch den Förderverein musica innova e.V.  Das HUMAN Kulturprojekt soll in Brüssel in den nächsten zwei Jahren fortgesetzt werden.

 

 

 

weitere News

Staatssekretär besucht HUMAN Probe

Morgen ist es endlich so weit: 50 Jugendliche aus Brüssel-Molenbeek werden 10 HUMAN Musikstücke im Stil des Community Dance im KVS in Brüssel deuten. Heute bereits sahen der Belgische ...

weiterlesen
HUMAN in den „Kulturnews“

„Helge Burggrabe macht die Menschenrechtserklärung erfahrbar“.

So überschreiben die „Kulturnews“ das ausführliche Interview mit dem HUMAN Initiator und Komponisten der HUMAN Musik.
Im ...

weiterlesen